Club Lotus Austria

Club Lotus Austria

Club Lotus Austria Club Lotus Austria
  STARTSEITE   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT   |   LINKS  
 
 
       Startseite 
 
       Fotos 
 
       Vorschau 
 
       Das Museum 
 
       Geschichte 
 
       25 Jahre Club Lotus Austria 
 
       News 
 
       Shop 
 
       Links 
 
       Kontakt 
 
       Gästebuch 
 
       Über uns 
 
       Info 
 
       Beitrittserklärung 
 
       Downloadbereich 
 
       Facebook - Seite 
 
       Foto Archiv 
 
 
 
 

Geschichte

 

Lotus in Österreich

Den ersten Auftritt hatte Lotus hier wahrscheinlich 1957, wo Dan Margulis 1957 beim Flugplatzrennen in Aspern einen Eleven pilotierte. 1961 siegte Stirling Moss hier mit einem Lotus 18. 1959 belegte David Piper in Zeltweg auf Lotus 16 den 2. Rang in der Formel 2 und Innes Ireland gewann 1961 dieses Rennen für Lotus.

Die internationalen Erfolge im Motorsport machten Lotus auch bei österreichischen Fahrern populär. In den 60er Jahren tummelten sich 2 Racing-Elans, 2 Lotus 23, 1 Lotus 47, mehrere Cortinas und verschiedene Monoposti auf Österreichs Rennstrecken.

Rolf Markl, ein Wiener Formel Junior Pilot, wurde 1963 Lotus-Repräsentant für Österreich. In Markl´s Haus wohnte damals der talentierte, junge Rennfahrer Jochen Rindt. Fotos aus jenen Tagen belegen, daþ auch Jim Clark bei einer Gartenparty hier zu Gast war. Chapman engagierte Rindt 1968 für das Lotus-Team. Das Verhältnis zwischen Rindt und Chapman war nicht immer reibungslos, jedoch wußte Chapman, was Rindt zu leisten im Stande war. Nach Rindt´s tragischem Unfall 1970 in Monza wurde er posthum zum Weltmeister erklärt. Der Tod des beliebten Österreichers war ein Schock für das Land und Rindt ist zu einem nationalen Idol geworden.

Die 70er Jahre brachten die Ölkrise und Verkaufsrückgänge für Lotus auch in Österreich. Erwähnenswert sind die beiden Esprits, die Josef Annessi für heimische Rallye-Cross Bewerbe präparierte und der Turbo-Europa von Harald Ertl für die Interserie Auf dem Österreich-Ring, der österreichischen Grand-Prix Strecke in Zeltweg, feierte Lotus vier Siege: 1972 - Fittipaldi, 1973 und 1978 - Peterson und 1982 - Elio de Angelis. Dieser Sieg war auch der letzte, den Chapman noch erlebte. Chapman kam öfter nach Österreich, nicht nur zu den Rennen sondern auch zum Schilauf. Ein Foto in Jabby Crombac´s Chapman-Biographie zeigt ihn bei beherzter Talfahrt in Obergurgel!



    
 
    
 
    

zurück



 
Club Lotus Austria

Club Lotus Austria

Club Lotus Austria

Club Lotus Austria




 
 
CLUB LOTUS AUSTRIA - Lotusfreunde Ausseerland
Reitern 11, 8990 Bad Aussee, AUSTRIA
Tel. +43 (0)3622 52844 - Fax. +43 (0)3622 52109 - Mobil .: +43 (0)664 2144 824
  © 2012 Club Lotus Austria - www.clublotus.at
Webdesign und Programmierung
www.it4u.at